DEAF FOREVER #6 (04/2015) -

sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  •  
  • ArtikelNr.: N-12202
  • Artikelgewicht: 0,50 kg
Kategorie:
  • 5,90 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

DEAF FOREVER geht in die sechste Runde! Brothers?n?Sisters! Wie die Zeit rast! Uns kommt es so vor, als hätten wir erst vor einigen Wochen erste Schnapsideen zu Papier gebracht, Redaktionsräume angemietet und ein Baby namens DEAF FOREVER aus der Taufe gehoben ? und jetzt blicken wir plötzlich auf das erste Jahr Eures und unseres Familienblättchens zurück! Wir sagen nochmals Danke für den breiten und euphorischen Support aus der Metal- und Hardrockszene ? und erfüllen hiermit einen der am häufigsten geäußerten Leserwünsche: ein großes US-Metal-Special! Freut Euch auf zwanzig Seiten mal allem Drum und Dran! Sprich: die wichtigsten US-Metal-Alben aller Zeiten, Gespräche mit einflussreichen Musikern und Genre-Koryphäen, Hintergrundinfos, eine umfassende Historie und und und. Den Titel unserer Geburtstagsausgabe ziert ein junger Mann, der in einem rasanten Zeitraum von gerade mal sechs Jahren seine Fans inklusive eines Großteils der DF-Crew nicht nur mit seiner wunderbaren Musik lebenslänglich verzaubert hat, sondern dessen kompromisslose Leidenschaft auch heute, nach seinem Tod, nachhallt: Selim Lemouchi. Wir zeichnen die Geschichte der holländischen Occult/Progrock-Band The Devil?s Blood nach, indem wir mit Selims Schwester, der Sängerin Farida Lemouchi, als auch mit allen anderen Bandmitgliedern sprachen. Erstmals und somit hochexklusiv äußert sich Martin Eric Ain umfassend und schonungslos zum Ende von Celtic Frost. Außerdem blickt der charismatische Bassist auf die Ups und Downs in der bewegten Geschichte der schweizerischen Düstermetal-Legende zurück. Nicht minder umfassend lassen wir Patrick Walker (Warning, 40 Watt Sun) zu Wort kommen. Während Manuel Trummer die Historie der Space-Rocker Hawkwind farbenfroh ausbreitet und Fränk McAlbrecht gemeinsam mit Powerwolf nachts heult, berichten unsere reisefreudigen Crew-Mitglieder vom Roadburn Festival, vom Keep It True und vom Acherontic Arts Festival. Interviews mit u.a. Helloween, Gruesome, Nocternity, Macabre Omen, Hard Action, Tau Cross, Killer, Dew-Scented, Adramelch, Entrails und Artizan sind ebenso lesenswert wie die kritische Bestandsaufnahme zum Thema ?The Church of Vinyl?. Außerdem gibt es wie immer zwei Kultposter, die Ihr in dieser Form ganz bestimmt nicht erwartet habt, und natürlich neuen Listenwahn! Die Fortsetzung unserer beliebten Rubriken The Dungeons Are Calling, Forgotten Jewels, Battle Of The Records, Heavy Metal Hunter, Soundtrack Of My Life, Under A Funeral Moon u.a. ist Ehrensache. Dio said: Stand up and shout!

Kunden kauften dazu folgende Artikel