DEAF FOREVER #39 (01/2021) -

sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  •  
  • ArtikelNr.: N-29559
  • Artikelgewicht: 0,50 kg
  • EAN: 4198823806506
  • 6,50 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

Unsere Titelstars Asphyx verkörpern die reine Lehre des Death Metal - brutal, Old School, ohne Kompromisse und ohne Stil-Verirrungen. Björn Thorsten Jaschinski und Frank Albrecht nehmen sich drei Viertel der Band in ihren Interviews zur Brust und präsentieren uns ein paar höchst sympathische Krawallbrüder. Bleiben wir bei Krawall: Schon mit ihrer letzten EP kündigten Angelripper, Blackfire und Co. eine Rückkehr von Sodom zum Sound der ?Agent Orange?-Ära an, die sie nun mit ihrem neuen Album ?Genesis XIX? endgültig vollziehen. In Andy Schulz´ Interview kommen aber auch Themen wie Politik und gesellschaftliche Entwicklungen zur Sprache. Die Österreicher Abigor zählen zur Speerspitze der kompromisslosen zweiten Black-Metal-Generation und sind bis heute nicht von ihrer inhaltlichen Linie abgewichen. Mit einem überragenden neuen Album locken sie Manuel Trummer in die dunklen Gassen Wiens? Meanwhile in Krefeld: Der aufwändige Re-Release des Blind Guardian-Klassikers ?Imaginations From The Other Side? ist nur der Aufhänger für ein intensiveres Gespräch, in dem Lothar Hausfeld einem bestens aufgelegten Hansi Kürsch auch ein paar überraschend ehrliche Statements entlocken kann. Der zweite Teil unseres großen Epic-Metal-Specials führt euch in verschiedene Länder Südeuropas, in denen Manowar, Bathory und Manilla Road besonders verehrt werden. Außerdem geht es um die Randbereiche des Epic Metal sowie die 50 besten Alben aller Zeiten. Und natürlich kommen zwischendurch auch wichtige Musiker zu Wort. Dread Sovereign, die Doom-Spielwiese von Primordials Alan Averill, waren bisher eher ein Underground-Thema. Mit dem neuen, dritten Album ?Alchemical Warfare? belegen die Iren aber plötzlich die Spitze unseres Soundchecks und könnten richtig durchstarten - wenn man sie denn nur auf Tour gehen ließe. Alan spricht aber nicht nur über momentane Kontaktbeschränkungen? Dezember ist traditionell die Zeit für unser großes Fazit: Der Redaktionspoll 2020 steht an. Wir legen mit unseren Lieblingsscheiben und unseren Eindrücken vor - und laden euch natürlich zum Mitmachen (und Mitgewinnen) ein. Dass 2020 ein besonders problematisches Jahr war, müssen wir niemandem mehr erzählen. In musikalischer Hinsicht gab es aber trotzdem viele Höhepunkte! Weitere Interviews haben wir geführt mit: Accept, Ian MacKaye, Voivod, Demon Head, Demonical, Dark Tranquillity, Iron Angel, Evildead, Wayfarer, Spidergawd, Gama Bomb, Iron Savior, Insidious Disease, Communic, Paragon, Roadwolf sowie Megaton Sword. Unser Redaktionskeller Under A Funeral Moon wartet u.a. mit Eurynomos, Uprising, Blackevil und Invincible Force auf. Tipps, Typen und Talente findet ihr zuhauf in den Rubriken Forgotten Jewels, Maniac der Ausgabe sowie The Dungeons Are Calling. Tonnenweise Reviews sind natürlich selbstverständlich, und zwei waffenscheinpflichtige Poster gibt?s obendrauf: Necrophobic (live) sowie Sabbat.

Kunden kauften dazu folgende Artikel